Aktuelles



Gut gespielt - gut geschlagen!

Bei den diesjährigen Hallenmeisterschaften der Grundschulen im Fußball konnte sich unsere Mannschaft über einen tollen 9. Platz von insgesamt 23 angetretenen Schulmannschaften freuen. Gecoacht durch Herrn Mangel, konnten sich unsere Fußballer mit 3 Siegen und 2 knappen Niederlagen zufrieden geben – und der Spaß bei der Sache kam wieder einmal nicht zu kurz!

Wir gratulieren unserer Mannschaft ganz herzlich zur erfolgreichen Teilnahme!


"Lesen heißt auf Wolken liegen"

Lesewettbewerb in der GS Ostenland

Am Montag, 27.01.2020 war es wieder soweit. Der diesjährige Lesewettbewerb unserer Schule fand vor der gesamten Schulgemeinschaft statt. Die aus Schülerinnen und Schülern des 4. Jahrgangs und Lehrern bestehende Jury verfolgte ebenso gespannt die Lesevorträge der Kinder wie alle anderen Mitschüler im Publikum.

In der Woche zuvor übten die Mädchen und Jungen in allen 4 Jahrgängen fleißig ihre ausgesuchten Lesestücke, um sie in den Klassen vorzulesen. Nach vorher aufgestellten Kriterien suchten die Klassen ihre Vertreter für den Lesewettbewerb aus.

Am Montagmorgen fand das Finale statt:

Aus jedem Jahrgang lasen 2 Kinder spannende und auch lustige Leseproben vor der gesamten Schulgemeinschaft vor. Die Mitglieder der Jury wählten nach eingehender Beratung die Sieger des Jahrgangs aus.  „Das war nicht leicht zu entscheiden", bemerkte die Schüler-Jury. „Die Leser waren alle sehr gut, es gibt also eigentlich nur Sieger!“

 

Wir gratulieren allen Siegern des diesjährigen Wettbewerbs ganz herzlich und freuen uns schon auf den nächsten Wettbewerb!

Antolin-Preisvergabe

Dass es viele interessierte und fleißige Leserinnen und Leser an unserer Grundschule gibt, beweist nicht zuletzt die hohe Anzahl an Antolin-Punkten, die einige Kinder erreicht haben. Zum Ende des 1. Schulhalbjahres wurden am Freitag, 31.01.2020 jeweils 3 Kinder aus jeder Klasse geehrt, die die höchste Anzahl an Lesepunkten im Antolin-Programm erreichten.

 

Herzlichen Glückwunsch sagen wir auch diesen fleißigen Leserinnen und Lesern.


Unser Schülerparlament

Die Mitglieder unseres Schülerparlaments konnten sich im Rahmen der Antolin-Ehrungen in einer Schulvollversammlung der ganzen Schulgemeinschaft präsentieren. Die beiden Schülersprecher berichteten über die bisherigen Arbeitsergebnisse zu den Wünschen aus den Klassenräten.

Das Schülerparlament gewährleistet das Mitspracherecht und die Mitverantwortung unserer Schülerinnen und Schüler. Unsere Schülerinnen und Schüler sollen lernen, Verantwortung für eigenes und gemeinsames Handeln zu übernehmen, um somit Grundlagen für das soziale Miteinander und Gewaltprävention zu schaffen. Durch das Mitbestimmen und Mitdenken von schulischen Prozessen wird für unsere Schülerinnen und Schüler Demokratie erlebbar und für das weitere Leben grundgelegt.

Partizipation macht stark!
Weitere Informationen zu unserem Schülerparlament finden Sie hier.


200€ für einen guten Zweck

Am Mittwoch, 18.12.2019 fand das traditionelle Weihnachtssingen in der Grundschule Ostenland statt, bei dem gemeinsam mit allen Schülerinnen und Schülern, Lehrern, Ehrenamtlichen und Gästen musiziert und gesungen wurde. Wie in jedem Jahr begrüßten die Ostenländer Grundschulkinder als besonderen Gast den Bürgermeister Werner Peitz, der mit seinem Akkordeon das schuleigene Orchester tatkräftig unterstützte.

 

Im Rahmen des feierlichen Weihnachtssingens übergaben die beiden Schülersprecher die am Martinstag eingenommenen Spenden an den Vorsitzenden der Pater-Meier-Stiftung, dem Bürgermeister Werner Peitz. Die Gesamtsumme von 200 Euro nahm Herr Peitz gerne entgegen und lobte das große Engagement der Kinder. 


Leuchtkragen für Ostenländer Erstklässler

Die Schülerinnen und Schüler des 1. Jahrgangs der Grundschule Ostenland konnten sich am Mittwoch, 18.12.19 freuen:

 

Frau Kerkstroer von der Volksbank Delbrück-Hövelhof überreichte den 45 Erstklässlern gelbe Leuchtkragen. „Damit bin ich im Dunklen viel besser von den Autofahrern zu sehen!“, freuten sich die Schüler und waren sich einig, dass sie die Leuchtkragen nun jeden Morgen auf ihrem Weg zur Schule tragen werden. Ein wichtiger Beitrag der Volksbank für die Sicherheit von Schulkindern im Straßenverkehr, fand Schulleiterin Alexandra Micheln und bedankte sich herzlich bei Frau Kerkstroer.


Projekt "Soziales Lernen in Klasse 3a

Am Mittwoch, 13.11.2019 beschäftigten sich die Mädchen und Jungen der Klasse 3a mit ihrer Lehrerin Frau Jeken einen Schulvormittag lang mit Übungen und Spielformen rund um das Thema "Soziales Lernen".

 

Das Projekt wurde in diesem Jahr durch zwei Moderatoren vom KJG Diözesanverband Paderborn durchgeführt. Mit viel Spaß und Bewegung erfuhren die Kinder Übungen aus der Erlebnispädagogik, die das gegenseitige Vertrauen stärken und die Wahrnehmung der eigenen Gefühle sowie die Wahrnehmung der Gefühle Anderer schulen sollten.

Wie gehe ich wertschätzend mit meinen Mitschülern um, wie kann ich Konflikte lösen ohne Gewalt auszuüben?

 

Das "Soziale Lernen" ist ein umfassender Bereich, der nicht nur mit diesem Projekt, sondern in den verschiedensten Modulen von Jahrgang 1 bis Jahrgang 4 durchgängig in unserer Schule behandelt wird. (siehe Konzept "Soziales Lernen")

 

"Uns hat es viel Spaß gemacht"

- Das ist das Fazit der Kinder der Klasse 3a.

Herzlichen Dank an den Förderverein, der dieses Projekt finanziell unterstützte.


St. Martin in Ostenland

Am Montag, den 11.11.2019 gestalteten die Klassen 4a und 4b unter Leitung von Frau Jerome den Wortgottesdienst zu St. Martin. Bei der erbetenen Martins-Spende kamen 200 € zusammen. Ein herzliches Dankeschön an alle Spender! Das gesammelte Geld wird im Rahmen des Weihnachtssingens an unseren Bürgermeister Herrn Peitz für die Pater-Meier-Stiftung von unseren Schülern überreicht.


Klasse 2a malt "Gelbe Füße" nach!

Am Dienstag, 29.10.2019 frischten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2a gemeinsam mit ihrer Lehrerin Frau Hoppe und ihrem Lehrer Herrn Mangel sowie mit Polizeihauptkommissarin Alexandra Dulisch, Polizeihauptkommissar Franz Josef Hillemeier und Herrn Kerkstroer vom Fachbereich Bürgerdienst der Stadt Delbrück die "Gelben Füße" auf.

 

Die mittlerweile verblassten Fußspuren in gelber Farbe sind für die Kinder ein auffälliges Zeichen, durch das sie wissen, wo sie die Straße sicher überqueren können. Sie bieten Orientierung und eine deutlich sichtbare Erinnerung an die erlernten Verhaltensregeln bei der Straßenüberquerung:

Zweimal in jede Richtung schauen, aus der Verkehr kommen kann. Erst wenn die Straße frei ist, zügig die Straße überqueren. 

So übten es die Kinder der Klasse 2a und auch die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1a und 1b vor einigen Wochen mit ihren Klassenlehrern und der Verkehrssicherheitsberaterin Frau Dulisch ein.

 

Die "Gelben Füße" haben sich als Teil der Verkehrserziehung bewährt. Deswegen beteiligt sich die Polizei jedes Jahr an der Verkehrserziehung in unseren Kindergärten und der Grundschule Ostenland.


Unser Projekt "Kleine Klimaschützer unterwegs"

In diesem Jahr beteiligte sich unsere Schule erstmalig an der weltweiten Klima-Bündnis-Kampagne "Kleine Klimaschützer unterwegs". 1032 Grüne Meilen sammelten die Kinder der Grundschule Ostenland für klimaschonend zurückgelegte Wege. Die Schulwege wurden über einen Zeitraum von 1 Woche nach Möglichkeit zu Fuß oder mit dem Fahrrad/Roller zurückgelegt.  Durch Initiative von Eltern wurde ein Walking Bus vom Ortsteil Wittendorf zur Schule organisiert, an dem 21 Kinder und 6 Erwachsene teilnahmen, um den Schulweg zu Fuß zu meistern. Ein herzliches Dankeschön an alle Eltern, die unser Projekt so tatkräftig unterstützt und somit die Gesamtsumme unserer Grünen Meilen ermöglicht haben!

Die gesammelten Meilen werden Anfang Dezember in Santiago de Chile auf der UN-Klimakonferenz übergeben.

Und unsere Grünen Meilen sind dabei!
Zusammen mit der Johannes Grundschule, die sich ebenfalls an der Kampagne beteiligte, übergaben eine Abordnung von Kindern unserer Schule aus den Jahrgängen 2 bis 4, Herr Mangel und Frau Micheln die gesammelten Meilen an Frau Paesel, Klima-Managerin der Stadt Delbrück und an Herrn Bürgermeister Werner Peitz. Dabei nutzten die Mädchen und Jungen die Gelegenheit, ihre Ideen und Wünsche für mehr Klimaschutz in Delbrück zu äußern.

Die gesamten Aktionen rund um das Projekt können hier nachgelesen und angeschaut werden.


Terminplan

Unseren aktuellen Terminplan für das 2. Halbjahr 2019/20 finden Sie hier.


Bürozeiten

Bitte beachten Sie die geänderten Bürozeiten für das Schuljahr 2019/20!


Hinweise zum Datenschutz

Im Zusammenhang mit der Erfüllung des schulischen Bildungs- und Erziehungsauftrags der Schule werden Ihre personenbezogenen Daten als Schülerin, Schülern oder Elternteil erhoben. Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzhinweise.