Unsere Rückblick auf die letzten Wochen des Schuljahres 2019/20


Wir sagen Tschüss und alles Gute!

Auf Wiedersehen Frau Sasse!

In der letzten Schulwoche mussten wir uns von unserer Sekretärin Frau Sasse verabschieden. In Vertretung aller Kinder der Grundschule überreichten unsere Schülersprecher Simon und Sarah einen Gruß von allen Schülerinnen und Schülern und allen Lehrerinnen und Lehrern. Wir hoffen, dass dieser Gruß Frau Sasse noch lange an uns erinnern wird.
Wir wünschen ihr für ihren Start an der Grundschule Westenholz alles Liebe und Gute und freuen uns, wenn sie uns vielleicht zum Weihnachtssingen in der Grundschule Ostenland besuchen kommt. 

 


Kommt uns mal besuchen!

Am letzten Schultag hieß es Abschied nehmen:

Mit einer selbst gestalteten kleinen Segensfeier auf der Wiese des Schulgeländes nahmen unsere 47 Schülerinnen und Schüler aus dem Jahrgang 4 gemeinsam mit Diakon Voss und ihren Klassenlehrerinnen Abschied von 4 Jahren Grundschule.
In ihren Beträgen erinnerten sich alle Kinder an Ereignisse, Erlebnisse und Begebenheiten der Grundschulzeit:

„Meistens war es schön, lustig, interessant. Es gab auch mal Streit. Aber am schönsten an der Schule ist und war das Zusammensein mit den Mitschülerinnen und Mitschülern, mit Freunden und Freundinnen. Das haben wir während der Schulschließung wirklich vermisst!“

Der sonst übliche Auftritt mit Gesang und Tanz im Foyer musste in diesem Jahr leider ausfallen. Aber so ganz ohne wollten unsere 4. Klässler nicht die Schule verlassen. Per Video-Schaltung verabschiedeten sie sich mit einem tollen selbst gedrehten Film von allen Kindern der Schule.

Vier Jahre sind schnell vorbei gegangen – schade, dass ihr schon geht!
Wir wünschen euch einen tollen Start ins neue Schulleben mit vielen guten Begegnungen, schönen Erlebnissen und bleibenden Erinnerungen.

Macht´s gut und besucht uns mal in der Grundschule Ostenland!

 



Aktion Lichtblicke – Corona Hilfe

Wir haben tolle und engagierte Kinder hier bei uns an der Grundschule Ostenland!

Die Kinder der Klasse 4a verkauften in der letzten Woche an mehreren Nachmittagen selbstgemachte Armbänder vor dem Supermarkt. Mit ihrem Engagement und dem eingenommenen Geld unterstützten sie die „Aktion Lichtblicke – Corona Hilfe“. Mehr als 100 Euro spendeten die fleißigen und engagierten Schülerinnen und Schüler und tragen somit dazu bei, dass Menschen in Not geholfen werden kann.

Auch Radio Hochstift fand die Aktion spitze und berichtete darüber in einem Beitrag.

Eine tolle Idee – vielen Dank für euer Engagement, liebe Mädchen und Jungen der Klasse 4a!

 



Sportabzeichen für unsere 4. Klässler

Der SC Blau Weiß organisiert Sportabzeichen-Abnahme

Durch das große Engagement von Frau Hansjürgens vom Sportverein SC Blau Weiß Ostenland konnten alle 4. Klässler, die Lust, Spaß und Zeit hatten, an zwei Nachmittagen das Sportabzeichen ablegen.

 

Wir freuen uns, dass viele von euch Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit genutzt haben!

 

 

Nach den Ferien bekommen auch alle anderen Kinder der Schule die Gelegenheit, sich im Laufen, Springen, Werfen und allem was Spaß macht zu erproben.
Vielleicht hat ja schon jemand in den Ferien Lust, sich fit zu halten oder zu werden?!



Antolin-Ehrung im 2. Halbjahr

Auszeichnung für fleißige Leser

www.antolin.de ©Westermann Gruppe Illustration: Iris Blanck
www.antolin.de ©Westermann Gruppe Illustration: Iris Blanck

Kurz vor den Ferien wurde es wieder spannend. Zum Ende des 2. Halbjahres wurden die Antolin-Punkte gezählt. In jeder Klasse beglückwünschten die Kinder ihre Klassenkameraden und -kameradinnen mit den höchsten Punktzahlen in einer klasseninternen Ehrung. Zusätzlich zur Urkunde konnten sich die fleißigen Leserinnen und Leser über ein kleines Präsent freuen. Dieses wurde gesponsert von unserem Förderverein und der Buchhandlung Meschede.

 

Wir gratulieren allen Siegerinnen und Siegern herzlich!
Und was ist mit euch? Auch auf den Geschmack gekommen?

 

 

Dann schnappt euch ein tolles Buch und los geht`s …die Ferien sind noch lang!



Malen wie in der Steinzeit

In diesem Jahr reisten die Kinder der Kunst-AG unter der Leitung von Frau Schäck durch die Zeit und durch verschiedene Kulturen, um die Kunst der Epochen und verschiedener Völker kennen zu lernen und selbst auszuprobieren.