Flöten-AG

Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 3 und 4 besteht jedes Jahr die Möglichkeit, nach dem Erlernen des Flötenspiels im Musikunterricht des 2. Schuljahres, in der Flöten-AG das Musizieren auf der Flöte zu verfeinern und auszubauen. Neben der Förderung der musischen Fähigkeiten und Fertigkeiten, ist die soziale Komponente eines derartigen Gruppenunterrichts nicht zu unterschätzen.

Die Kinder lernen, aufeinander einzugehen und im wahrsten Sinne des Wortes aufeinander zu hören. Zusammen Musik zu machen, stärkt das Gemein-schaftsgefühl. Studien betonen, dass musikalische Erziehung für andere Bereiche des gesell-schaftlichen Lebens und auch für das soziale Verhalten unbedingt förderlich ist.

Der musische Schwerpunkt unserer Schule, der jedem Kind das Erlernen des Flötenspiels ermöglicht, trägt zur Chancengleichheit bei. Nicht jedes Kind hat Zugang zum Erlernen eines Instrumentes. An unserer Schule wird dieses jedem Kind ermöglicht. Musik macht Kinder stärker. Die Musikförderung bei Kindern dient nicht nur ihren musikalischen Talenten, sie stärkt ihre Persönlichkeit, ihre Kreativität, ihre Lernfreude und ihre sozialen Fähigkeiten.

 

Die Flöten-AG wird seit vielen Jahren regelmäßig von Herrn Wieners angeboten.