Mein Körper gehört mir

Das Präventionsprogramm gegen sexuelle Gewalt in Zusammenarbeit mit der theaterpädagogischen Werkstatt GmbH Osnabrück „Mein Körper gehört mir“ wird von jeder Klasse entweder im Jahrgang 3 oder 4 besucht. Begleitend zu beiden Präventionsprogrammen werden Elternin-formationsabende angeboten.
Das Präventionsstück „Mein Körper gehört mir“ ist eine Produktion der theaterpädagogischen Werkstatt GmbH in Osnabrück. Seit dem Schuljahr 2005/2006 ist das Präventionstheater regelmäßig Gast an unserer Schule.
Das Präventionsprogramm gegen sexuelle Gewalt ermutigt Grundschulkinder, ihre Gefühle wahrzunehmen, zu äußern und ihnen zu folgen. In unterschiedlicher Problemhärte konfrontieren die kleinen Theaterstücke die Schülerinnen und Schüler mit den Fragen: Wann kippt eine Situation vom Angenehmen ins Unangenehme, wann werden Grenzen überschritten, wann muss es aufhören?

So sensibilisieren die Stücke die Wahrnehmung der Kinder und stärken ihr Vertrauen in die eigenen Gefühle.
Die Spielszenen verdeutlichen außerdem, wie wichtig es ist, mit anderen über Nein-Gefühle zu sprechen und sich helfen zu lassen. Vor allem, wenn Kinder aufgefordert werden, das Erlebte und Erlittene als Geheimnis zu hüten.